Team

Foto: Marcel Ambrusch

Regisseurin, Schauspielerin, Kulturpsychologin

Ihre Arbeit widmet sich speziell spartenübergreifenden und integrativen, sowie experimentellen und partizipativen theatralen Formaten. Gemeinsam mit Rosalia Kopeinig hat sie schau.Räume initiiert, entwickelt und den Verein begründet. Neben der künstlerischen Leitung verantwortet sie die künstlerische Forschung (Artistic Research), die im Rahmen von schau.Räume vorangebracht wird.

Kontact: kk@schau.raeume.cc

Foto: Eveline Heregger

 

Rosalia Kopeinig, Mitgründung und Geschäftsführung

Psychologin, Geschäftsführerin (schau.Räume, Carinthian International Club CIC)

Themen der Migration, Interkulturalität und des Feminismus prägen ihr vielfältiges Schaffen. Als Mitbegründerin von schau.Räume verantwortet sie seit Beginn an die Geschäftsführung des Vereins sowie die Biografie- und Erinnerungsarbeit, welche im Rahmen der jeweiligen Produktionen stattfindet. Dabei leitet sie die Arbeitsprozesse mit den Guides, deren persönliche Lebensgeschichten die programmatische Weiterentwicklung von schau.Räume prägen.   

Kontakt: rk@schau.raeume.cc

 

Andreas Hudelist, Partizipationsforschung und Audiovisuelle Produktionen 

Kulturwissenschaftler 

Er beschäftigt sich mit zeitgenössischen Phänomenen in Film, Kunst und Literatur. Das schau.Räume-Team unterstützt er bei deren Forschungsvorhaben, als Filmer und beim Sammeln von Ideen rund um den urbanen Raum.  

Kontakt: ah@schau.raeume.cc 

 

Ulrike Wöhlert, Kommunikation und Produktion

Kommunikationsexpertin

An der Schnittstelle zwischen möglichen Wegen und individuellen Strategien begleitet sie das schau.Räume Team in allen Arten der kommunikativen Prozesse. So bringt sie sich beim Sortieren der Gedanken und Handlungen ebenso ein, wie bei der Produktion von Veranstaltungen.

Kontakt: uw@schau.raeume.cc   

 

Christine Krautzer, Übersetzungen 

Wirtschaftswissenschafterin, PR

Sie übernimmt die Übersetzung von Einreichungen, Conference Papers und sonstigen Texten in die englische Sprache. Außerdem unterstützt sie die web und social media Kommunikation von schau.Räume.

Kontakt: ck@schau.raeume.cc 

Alex Samyi

Künstler, Szenograf und Kurator. Austro-Iraner 1958 in Wien geboren. 
2010-2012 ecm Masterlehrgang für Ausstellungstheorie und -praxis an der Universität für angewandte Kunst in Wien (neue Museologie). Master Thesis: „Partizipation ist möglich. Das Museum das versammelt“. Seit 1982 Ausstellungen und Bühnenbilder in Wien, Niederösterreich, Kärnten und Osteuropa.

Der Künstler-Kurator Alex Samyi gehört zu jener Art NeudenkerInnen, die das Erreichte gleich wieder hinter sich lassen, kaum etwas bewahren, eben weil sie eher JägerInnen sind als SammlerInnen.

Daher ist er als Künstler wie neuerdings sogar als Museumsleiter, wenn überhaupt, dann nur dem Immer-Neuen zuzuordnen. Seine Bleistiftzeichnungen, Videos und Performances wie seine Bühnen- und Ausstellungssets haben dennoch einen unverwechselbar eigenständigen Ausdruck, der frei von Rebellion oder Wut in die Strukturen der Gesellschaft interveniert. Sehr oft arbeitet er in Duos und Teams

Wade Olsen, Softwareentwickler

Präsident von Side People, zuständig für die technische Entwicklung wie die Produktentwicklung des Unternehmens. Seit über 20 Jahren arbeitet er an innovativen Grafik Darstellungen. Als Programierer  ist er ein "3D graphics pioneer" in  Silicon Graphics seit 1988, Wade entwickelte zahlreiche Prototypen in 3D Grafik Programmen. 1994 hat Wade die Shoreline Studios mitbegründet, ein Studio für Televisionsnutzung von Grafik Anwendungen, wobe er für alle Anwendungen verantwortlich zeichnete.  Bei den Shoreline Studios’ drehten sich die Innovationen rund um die Integration von Echtzeit Daten in grafische Anwendungen und deren Produkte, welche sich vor allem in Sportprogrammen etablierten. Von Wade geleitete Projekte beinhalten: "FoxTrax"  eine Hockey Puck Tracking Software und deren technischer Display hinter verschiedenen  "FoxBox" Scoreboards für Fox Television; sowie: VRX photo-realistic 3D aerial flyovers für ESPN's X-Games; "Mr. Map" für realtime 3D display von Wahlresultaten genutzt von Dan Rather für CBS News; und Rocket Pad 3D für interaktive Spielediagramme für ESPN, CBC, und CBS. Wade beteiligte sich auch an Pinnacle Systems (jetzt Avid Technology) wo er das Design entwickelte wie auch die Entwicklung der DekoCast Grafik Generatoren welche Marktleader in automatisierten Master control Grafiken wurden.
Wade Olsen hat Computer Science an der  University of Utah studiert und lebt derzeit in Kärnten.

Grafik: Claudia Six

Claudia Six, Animationszeichnungen

geboren 1982 in Friesach/Kärnten absolvierte die Modeschule der Stadt Wien, Fachklasse Grafik und Textildesign. Anschließend Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien. 
Seit 2003 arbeitet sie mit diversen freien Theaterhäusern und -gruppen, baute Bühnenbilder und Puppen und inszeniert eigene Figurentheaterstücke. Zahlreiche Auftritte auf Festivals im In und Ausland. Neben Arbeiten für das Theater widmet sie sich vor allem dem Erzählen vergessener Geschichten durch das Bespielen und Inszenieren von Räumen, so zB bei dem Projekt: „.Jerome Kite- Eine Spurensuche“, gemeinsam mit Thomas Glavinic 2012 und im Jänner 2013 „Lolo- Wunderhund“,eine Installation im Rahmen von „Aufsperren Total“ im neu eröffneten Theater „Hundsturm“ in Wien.

http://www.claudiasix.com/

Mitglieder

Maryam Asgari

Psychologin, Sozialpädagogin

Seit 1995 in Österreich und seit 2005 österreichische Staatsbürgerin, 2005-2008 Studium der Psychologie in Klagenfurt. Beschäftigt bei der Volkshochschule Kärnten in der Erwachsenenbildung als Sozialpädagogin. Als Guide bei dem Projekt schau Räume 2011, 2012 tätig.

 

Ildikó Kovács

Informatikerin

Sie lebt und arbeitet seit 2004 in Österreich. Angestellte  bei der Firma Infineon Technologies Austria AG / Studentin an der "Freie Akademie der Bildenden Künste und Literatur Kärnten". Sie war als Guide in schau.Räume12 tätig und sie hat die Verbindung zum Verein Zauberberg in Tirgu Mures in Rumaenien hergestellt. Der erste show.Room_global konnte darauf aufbauen.

Dragana Jakovljevic

Pädagogin

Ihre Arbeit widmet sich der Relevanz der Migration auf Identitätsbildung, Partizipation und Bildungsaspiration der ein-  und mehrsprachigen Kinder in der Gegenwart. Sie war als Guide in schau.Räume im Jahr 2011 und 2012 tätig.